Versand und Zahlungsbedingungen

Liefer- Versandkosten
Angebot:

Die Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Aufträge gelten erst dann als angenommen, wenn diese von uns schriftlich bestätigt bzw. darüber eine Rechnung erstellt ist.

Mit Erscheinen einer neuer Preisliste verlieren alle früheren Preislisten und Vereinbarungen ihre Gültigkeit.

Lieferung:

Derzeit ist eine Lieferung nur in Deutschland möglich.
Die Lieferung erfolgt ab Lager des Winzervereins Meersburg zu Lasten des Empfängers (Käufers).
Der Versand von 0,75 Ltr. Flaschen erfolgt in 6er und 12er Postkartons.

Fracht- und Verpackungskosten pro Postkarton:

bis 6 Flaschen 7.50 Euro
bis 12 Flaschen 8.50 Euro
Sonderbedingungen:

Ab einem Weinwert von 300 Euro übernehmen wir innerhalb Deutschlands die Frachtkosten. Falls der angegebene Jahrgang ausverkauft ist, liefern wir automatisch den Folgejahrgang. Mitgeteilte Liefertermine sind für uns unverbindlich; sie werden nach Möglichkeit eingehalten. Schadensersatzansprüche sind bei Nichteinhaltung jedoch ausgeschlossen. Das Verpackungsmaterial wird nicht zurückgenommen.
Der Versand von 0,20-Ltr., 0,25-Ltr. und 1,5-Ltr.-Flaschen ist derzeit nicht möglich.

Preise:

In den Preisen sind sowohl die gesetzliche Mehwertsteuer als auch die Flaschen enthalten und verstehen sich ab Winzerverein.

Mängelrüge:

Abruchschäden sind beim jeweiligen Transportunternehmen geltend zu machen. Mängelrügen, die Qualität des Weines, betreffend, sind innerhalb acht Tagen nach Erhalt der Ware anzumelden. Auskristallisierungen von Weinstein sind naturbedingt und deshalb kein Beanstandungsgrund.

Ferner haftet der Winzerverein nicht für Qualitätsmängel, die durch plötzlichen Witterungsumschlag entstanden sind.

Zahlungsbedingungen:

Soweit nicht anders vereinbart, ist die Zahlung des Rechnungsbetrages innerhalb 30 Tagen nach Rechnungsstellung ohne Abzug fällig. Bei Neukunden behalten wir uns Vorauskasse oder Erhebung durch Nachnahme ausdrücklich vor. Dasselbe gilt für Kunden, die für vorangegangene Lieferungen in Zahlungsverzug sind.

Im übrigen gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Erfüllungsort für alle aus der Lieferung entstehenden Rechte und Pflichten ist Meersburg/Bodensee.

Gerichtsstand ist Überlingen/Bodensee. Dies ist insbesondere für das Mahnverfahren nach §§ 688 ff ZPO.

Angeschaut